Aurora Backups at Scale - ByteSource x Bitpanda | 5/4/2021

Atlassian Team'21

by
Emilia Reif-BreitwieserEmilia Reif-Breitwieser

Emilia Reif-Breitwieser

4 Min. lesen
Kostenlose Demo anfordern

Am 28. April 2021 war es soweit: Atlassian, der führende Anbieter von Software für Team-Collaboration und -Produktivität, stellte neue Innovationen vor, um die Arbeit in allen Bereichen eines Unternehmens zu vernetzen und es allen Teams zu ermöglichen, ihr volles Potenzial zu entfalten.

Atlassian Produkte für nicht-technische Teams?

Zu den wichtigsten Ankündigungen, die auf der Kundenveranstaltung, der Team'21, gemacht wurden, gehören Point A, ein Atlassian-Programm zur Entwicklung neuer Produkte in Zusammenarbeit mit Kunden und Jira Work Management, ein neues Produkt, das die Leistungsfähigkeit von Jira für nicht-technische Teams in Zukunft viel besser zugänglich macht.

"Dies ist eine unserer größten Produktankündigungen in der Geschichte von Atlassian. Point A ist ein Game-Changer für uns. Es bedeutet, dass wir unseren Kunden Weltklasse-Innovationen in schnellem Tempo in der Cloud liefern können." – Mike Cannon-Brooks, Co-CEO von Atlassian

Point A - großartige Ideen werden zu erstaunlichen Produkten:

Point A ist ein neues Programm, das Kunden in eine enge Zusammenarbeit mit den Produktentwicklungsteams von Atlassian bringt. Es sollen Produkte entwickelt werden, um die Zukunft der Teamarbeit voranzutreiben. Point A nutzt die Investitionen von Atlassian in seine Cloud-Plattform, um produktübergreifende Funktionen - wie eine einheitliche Suche und gemeinsame Benutzeroberflächen - bereitzustellen und den Prozess der Entwicklung neuer Produkte zu beschleunigen.

Mehrwert dank Point A-Produkten?

Von der Alpha-Version bis hin zur allgemeinen Verfügbarkeit, wird jedes Point A-Produkt mit dem Feedback der Kunden weiterentwickelt. Das Endergebnis löst somit die dringendsten Arbeitsherausforderungen und erfüllt sämtliche Bedürfnisse von Kunden. Durch das interne Fast-Tracking der vielversprechendsten Ideen und das Testen früher Versionen mit Usern, erhalten Kunden vom ersten Tag an einen Mehrwert aus den neuen Point A-Produkten von Atlassian.

Die 5 neuen Point-A Produkte im Überblick:

Jira Work Management

Arbeit mit Struktur und Konsistenz verfolgen, koordinieren und verwalten? Mit Jira Work Management machbar! Mit neuen Funktionen, die für die besonderen Bedürfnisse von nicht-technischen Anwendern entwickelt wurden, ermöglicht Jira Work Management Teams wie Marketing, HR, Finanzen und Design, ihre Projekte an nur einem Ort zu verwalten und sich mit ihren technischen Kollegen zu verbinden. Mit Jira als Backbone fließt die Arbeit nahtlos durch das gesamte Unternehmen.

Jira Work ManagementJira Work Management

Team Central

Die moderne Arbeitswelt fordert reibungslose Kommunikation über Fortschritte und die Vernetzung von Teams. Hier kommt Team Central ins Spiel - es dient als Bindegewebe einer Organisation und hilft Teams ein organisiertes Zuhause zu schaffen, in dem sie Ziele verfolgen und Status-Updates austauschen können. Außerdem bietet es eine Methodik, die Kultur der Offenheit zu fördern was es Teams ermöglicht, schnellere Fortschritte im Hinblick auf ihre Ziele zu machen.

Team Central

Halp

Das kürzlich erworbene Produkt, ist ein moderner Ticketing-Helpdesk, der sich nahtlos in Slack und Microsoft-Teams integrieren lässt und so die Verwaltung von Anfragen für alle MitarbeiterInnen eines Unternehmens einfach und angenehm gestaltet. Es passt zu den schnelleren, informelleren Stilen der Verwaltung interner Anfragen und fügt genau die richtige Menge an Prozessen hinzu, um die Teams synchron und die Arbeit im Fluss zu halten.

Team Central

Jira Product Discovery

Das Produktmanagement-Tool für agile Teams hilft Produktmanagern, das zu entwickeln, worauf es ankommt. Ein Ort zum Erfassen von Erkenntnissen und Möglichkeiten, zum Priorisieren von Auswirkungen und zum Einbinden von Teams in Produktpläne - von der Entwicklung bis zur Auslieferung.

Compass

Sie wollten immer schon mal etwas aus der Vogelperspektive betrachten? Dann ist Compass genau das richtige für Sie! Es bietet Software-Entwicklungsteams eine Vogelperspektive auf die digitalen Services in ihrem Unternehmen und verbindet die technische Leistung mit den Teams, die sie unterstützen, an einem einzigen, vertrauenswürdigen Ort. Mit Compass können Entwicklungsteams den aus verteilten Architekturen resultierenden Wildwuchs in den Griff bekommen, ihre Prozesse verbessern und bessere Wege der Zusammenarbeit beschreiten.

Weitere Ankündigungen auf der Team'21

Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über wichtige Updates für Jira Software und Jira Service Management, die auf der Team'21 angekündigt wurden.

Open DevOps ist eine auf Jira aufbauende Entwicklungsumgebung, die eine vielfältige Entwicklungs-Toolchain wie eine All-in-One-Lösung erscheinen lässt. Software-Entwicklungsteams brauchen die besten Tools und Technologien, um ihre Arbeit gut zu machen, und für viele Teams bedeutet das, dass sie Tools von verschiedenen Anbietern verwenden, die nicht gut miteinander verbunden sind. Anstatt die Komplexität der Integration ihrer Lieblingswerkzeuge auf sich zu nehmen, sollten sich Entwicklungsteams darauf konzentrieren, ihren Kunden einen Mehrwert zu liefern. Das neue vorkonfigurierte Jira-Projekt namens "Open DevOps" kombiniert Atlassian-Produkte und führende Partnerangebote wie GitHub und GitLab. Die Tools in Open DevOps sind automatisch miteinander verbunden und bereit, Kunden dabei zu helfen, ihre Idee vom Backlog zum einsatzfähigen Code zu bringen.

Jira Work ManagementJira Work Management

Am 19. April hat Atlassian das Jira Service Management mit der Übernahme von ThinkTilt weiter gestärkt. ThinkTilt ist der Hersteller von ProForma, einem No-Code/Low-Code Form Builder für Jira mit über 700 Kunden weltweit. Mit ThinkTilt können IT-Teams dynamische, kaskadierende Formulare innerhalb von Jira erstellen, die ihnen helfen, schnell großartige Service-Erlebnisse für jedes Team zu schaffen und schnell einen Mehrwert zu liefern.

Jira Service Management führt eine Reihe neuer Funktionen ein, darunter eine eingebettete Wissensdatenbank, die auf Confluence basiert, mehr Optionen zur Anpassung des Portals und die Möglichkeit, das Servicemanagement leichter zugänglich für die Teams selber zu machen, indem Administrationsberechtigungen delegiert werden. All diese Aktualisierungen sollen die IT dabei unterstützen, das Servicemanagement im gesamten Unternehmen voranzutreiben und jedem Team zu ermöglichen, mit hoher Geschwindigkeit zu arbeiten.


Sie möchten gerne eine Demo zu einer der neuen Produkten wie Jira Work Management, Halp oder Team Central starten? Dann melden Sie sich gerne bei uns. Wir von ByteSource beraten Sie gerne!

Quelle: https://www.businesswire.com/news/home/20210428005737/en/Atlassian-announces-new-products-and-updates-across-the-portfolio-at-Team’21

Jetzt kontaktieren