Agile Application Lifecycle Management

ALM beschreibt die Verwendung von Disziplinen um die Geschäftsidee in konkrete Software zu verwandeln. Der Lebenzyklus von SW umfasst die Phasen Build Management, Test Management, Anforderungserstellung, Code Reviews, Release Management, Konfigurationsmanagement, Änderungsmanagement und Integrationsmanagement. Das Hauptziel von ALM ist die Vermeidung von technologischen und funktionalen Barrieren, um einen für alle Mitglieder transparanten Entwicklungsprozess gewährleisten zu können. Was bedeutet „agil“ im Kontext vom ALM? Die traditioniellen Bestandteile von ALM werden mit agilen Werten und Strategien angereichert, damit die menschliche Interaktoin in den Mittelpunkt bei der Entwicklung rückt.

Wir glauben, dass das gesamt ALM auf die beteiliten Mitarbeitger und Prozesse optimiert werden muss und nicht die Kette aufgrund der vergübaren Werzeuge gestaltet wird. Aufgurnd unsere langjährige Erfahrung mit unterschiedlingen ALM Werzeugen, Umgebungen und Projekten können wir die optimale Lösugen mit starken Fokus auf die individuellen Geschäftsprozesse des Kunden und Unternehmenskultur finden.

Die Hauptfundament sind:

  • Verbesserung der Teamzusammenarbeit
  • Kontinuierliche Verbesserung durch automatisiertes Testen, Transparenz und Retrospektiven
  • Kundenorientiert
  • Aufgabenbasierte Entwicklung
  • Hoher Grad an Automatisierung zur Vermeidung manueller Fehler
  • End-to-End ALM Kette